5 wichtige Gründe sich ein Gewächshaus zu kaufen

Warum sollte man sich ein Gewächshaus kaufen

Gewächshaus kaufen

Wer sich ein Gewächshaus kaufen möchte, kann damit viele Aspekte gleichzeitig abdecken. Eine generelle Frage besteht, was man überhaupt genau mit einem Gewächshaus anfangen möchte ?

Sicherlich sind die allgemeinen Aspekte wie die Aufzucht von Pflanzen oder die Überwinterung von selbigen die primäre Grundlage für den Kauf eines solchen Gewächshauses. Dennoch gibt es weitaus mehr Gründe dieses zu tun.

Eigenes gesundes Bio-Gemüse, Bio-Obst oder Bio-Kräuter anbauen

Solches eigenes frisches Gemüse anzubauen und auch zu ernten ist etwas sehr reizvolles.

Unbelastetes Gemüse völlig ohne Chemie ist so möglich, nur das einzusetzen was man wirklich mit seinem Gewissen vereinbaren kann. Das gilt für eine Vielzahl von Gemüsesorten wie Paprika, Gurken, Tomaten etc., aber auch Obst wie Erdbeeren sind völlig biologisch aufziehbar und können so genüsslich direkt verzehrt werden. Ganz zu schweigen von den vielen Kräuterarten welche in einem solchen Gewächshaus hervorragend wachsen können.

Sicherlich bedeuten einige Arten von Gemüse oder Obst, eine gewisse Größe des Gewächshauses und sollte daher vor einem Kauf auf jeden Fall mit bedacht werden, was man tatsächlich auch in einem solchen Gewächshaus auch anpflanzen möchte. Dieses ist mitunter einer der wichtigsten Faktoren bei der Wahl des richtigen Gewächshauses, ist das Platzangebot in Städten doch oftmals sehr gering.

Gerade in Städten ist das Anziehen von gesunden Obst, Gemüse oder Kräuter somit manchmal ein recht schwieriges Unterfangen. Sollte man sich dennoch ein Gewächshaus kaufen, so ist dieses selbstverständlich möglich.

Freuen Sie sich auf Ihr eigenes hochgezogenes Gemüse, Obst oder frische aromatische Kräuter !

Die ökologische Variante

Wald mit abgestorbenen Bäumen
Eine Klimakatastrophe durch zuviel Chemie ?

Sicher kann man sich nie sein, dieses gilt auch bei eventuellen Bioprodukten im Supermarkt. Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber jedesmal wenn ich Bioprodukte kaufe, was durchaus nicht wenig sind, habe ich ein komisches Gefühl. Meine Frage welche sich stellt ist immer wieder die gleiche. „Ist es wirklich Bio und wenn ja, wie sieht die tatsächliche ökologische Bilanz zu diesem Produkt aus?“.

Nur weil auf dem Produkt Bio steht bedeutet dieses nicht gleich ein ökologisches Gleichgewicht. Viele vergessen dies leider oder wissen es erst gar nicht und kaufen munter drauf los, in der vermeintlichen Hoffnung etwas gutes getan zu haben. Leider ist dieses oftmals ein ordentlicher Trugschluss, denn wenn zum Beispiel Bio-Tomaten erst einmal aus Spanien nach Deutschland importiert werden müssen, ist dieses ohne Frage ein negativer Aspekt und gar kein gutes Handeln, im Sinne der Ökologischen Bilanz.

Doch warum erwähne ich dieses alles? Weil man sich diese Gedanken und Ängste sparen kann, wenn man sich für den Kauf eines solchen Gewächshauses entscheidet.

Wer sich entschließt ein Gewächshaus zu kaufen, der kann sicher sein, das seine Produkte die er selbst anpflanzt auf jeden Fall Bio sind. Natürlich nur wenn man keine chemischen Dinge benutzt. Ja und auch der ökologische Aspekt ist garantiert. Selbst wenn man sein Gemüse, Obst oder seine Blume an Freunde und Verwandte verschenkt, sind diese in jedem Fall ökologischer als irgendwelche Discounterware.

Gesünder und besser leben

gesund leben mit Gewächshaus

Wer möchte nicht gesund leben. Immer wieder setzen sich viele am Jahresanfang den Plan, innerhalb des neuen Jahres sich gesünder zu ernähren. Viele schaffen dieses nur bedingt. Woran dieses liegt, lässt sich vielfach nur mutmaßen. Mit Sicherheit ist vielleicht auch eines der Gründe warum die Pläne scheitern, kein regelmäßiger Zugang zum Obst oder Gemüse.

Auch wenn der Supermarkt nur kurz entfernt ist, so sind wir Menschen bequem. Langfristige Lagerhaltung ist aufgrund immer geringer Frische im fortlaufenden Stadium nur bedingt möglich, so das ein regelmäßiger Kauf erfolgen muß.

Dieses gilt natürlich auch für den Geschmack.

Die Lösung einer solchen Thematik liegt auf der Hand, auch wenn es keinen Garten gibt. Ja, auch wenn man keinen Garten besitzt, muss man nicht auf frisches Obst oder Gemüse verzichten. Der Kauf eines Foliengewächshauses wäre eine solche Alternative. Ein solches Foliengewächshaus kann man sich auf den Balkon stellen und sich daran erfreuen.

Auch kein Balkon vorhanden ?

Dann gibt es immer noch Minigewächshäuser, welche allerdings aufgrund der Größe nur für bestimmte Dinge wie zum Beispiel Kräuter zu nutzen sind. Aber immerhin, frische Kräuter sind nicht zu verachten. Aromatisch, um ein vielfaches besser als die getrocknete Variante und sehen darüber hinaus im Essen oder Trinke ebenso besser aus.

Ein Kauf eines Gewächshauses kann sich auch als kleinste Variante lohnen.

Gesundheit fördern

Gesundheit fördern

Ein wenig angrenzend an den letztgenannten Grund ist dieser Grund der Gesundheitsförderung. Wer sich ein Gewächshaus kauft, der kauft auch ein wenig die Gesundheit als solches ein. Denn dank eines Gewächshauses kann man viel für die Gesundheit erreichen. Gerade wenn es um Stress geht, bedeutet ein solches Gewächshaus eine ideale Stress-Therapie. Ich höre Euch schon murmeln, warum das denn ?

Viele Menschen die bereits sich im Garten bewegen und innerhalb Ihres Gartens arbeiten, ganz gleich was es auch ist, sprechen davon wie entspannend dieses sein kann. Man ist im Flow mit Natur und Geist. Die manchmal fast meditative Arbeit im Garten erzeugt, bei vielen eine solche Entspannung, das Stress bei diesen Menschen ein Fremdwort ist.

Das ganze kann man durch den Kauf eines Gewächshauses und den Betrieb eines solchen, auf das nächste Level anheben. Auch hier ist man eins mit der Natur, zusätzlich ist man ggf. beim richtigen Gewächshaus, geschützt vor Wind und Wetter. Das ermöglicht das zu jeder Jahreszeit in einem solchen Gewächshaus gearbeitet werden kann.

Wenn also der Stress kommt, bringt die Arbeit mit Erde, Pflanzen etc. einen wieder herunter. Ja und es geht sogar noch weiter mit der Entspannung. So hat man die Möglichkeit in einem Gewächshaus zu sitzen und die Natur zu beobachten. Dieses setzt allerdings auch voraus sich ein größeres Gewächshaus zu kaufen und auch den Kauf von Zubehör wie Stühle, Heizung etc, voraus.

Man ist so nicht den Witterungsverhältnissen von draußen ausgesetzt und kann die Flora und Fauna beobachten und komplett, mit einem selbst hochgezogenen Kräutertee, entspannen. Himmlisch, den Winter in seiner schönsten und gesündesten Form genießen.

Experte werden

Experte werden

Ja die Arbeiten und Kenntnisse in einem Gewächshaus lassen viele Gärtner immer noch abschrecken, sich dafür zu entscheiden. Viele Menschen haben vielleicht die Angst etwas falsches zu machen. Dabei ist genau das Gegenteil der Fall denn nur wer den Mut besitzt sich dafür zu entscheiden ein Gewächshaus zu kaufen, wird mit Fachwissen belohnt.

Natürlich ist ein solches Wissen mit dem Kauf vom Gewächshaus nicht gleich automatisch dabei. Nach dem Motto „Ach da liegt noch Wissen mit im Verkaufspaket“. Nein so ist es natürlich nicht. Dennoch wer sich ein Gewächshaus kauft, der wird sich in der Regel auch dafür interessieren. Wer sich interessiert, der wird auch Wissen aufnehmen welches sich damit befasst.

Über die Zeit wird man sich so ein spezielles Fachwissen zum Thema Gewächshaus, aber auch zu bestimmten Pflanzsorten aneignen. Man wird auf Dauer unweigerlich zu einem Experten in diesem Gebiet.

Dieses Wissen kann einem keinen mehr nehmen. Wissen kann aber durchaus weitergeben, falls dieses gewünscht. Ein nicht unwichtiger Faktor welches einen manchmal zu neuen Möglichkeiten verleitet. Ja und manchmal kann man auch seinen Nachwuchs in welcher Form auch immer, ob nun Kind oder Enkelkind, für das Thema begeistern und diesen sein angeeignetes Wissen weitergeben. Gerne auch von meiner Webseite.

Fazit

Das waren fünf wichtige Gründe, welche auf jeden Fall dafür sprechen sich ein Gewächshaus zu kaufen. Sicherlich gibt es auch noch einige andere Gründe welche für jede Person eigene und andere Gründe bedeuten könnten. Jeder Mensch ist halt anders. Somit gibt vermutlich auch vielmehr Gründe als nur diese von mir genannten fünf. Am besten man findet dieses selber heraus.

Habt Ihr einen Grund welcher für Euch besonders wichtig ist, dann hinterlasst doch einen Kommentar zu diesem Thema. Ich würde mich freuen !

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.