Skip to main content
Ein Gartengewächshaus mit Doppeltür und Dachfenstern aus Glas und Holz als Baustoff

Ein Gartengewächshaus mit viel Platz für viele schöne Pflanzen

Das Gartengewächshaus

Das freistehende Gewächshaus

Ein Gartengewächshaus oder um es einmal besser zu formulieren, ein freistehendes Gewächshaus, ist das ideale Gartenzubehör.

Wenn es darum geht das meiste aus seinem eigenen Garten herauszuholen ist ein solches Glashaus oder Treibhaus, wie es auch gerne genannt wird unschlagbar.

Die verschiedenen Gewächshausarten

Es gibt nicht nur das Gartengewächshaus sondern viele Arten von Gewächshäusern welche man sich in den Garten stellen kann. Es gibt die Anlehngewächshäuser,  die Foliengewächshäuser,  das Frühbeet und zu guter letzt die Zimmergewächshäuser, wobei man die letztgenannten Gewächshäsuer sich für gewöhnlich nicht im Garten stellt. Eine Ausnahme wäre sich ein Mikroklima innerhalb eines Gewächshauses zu erstellen.  Eine grundlegende Frage welche sich bei diesen vielen Formen stellt ist, welches ist die beste Form um seine Pflanzen zu halten oder aufwachsen zu lassen?

Sicherlich läßt sich dieses nicht unbedingt beantworten, sind doch die Bedürfnisse der Nutzer zu unterschiedlich. Jeder hat bestimmte Geschmäcker und Vorlieben und kein Mensch ist gleich, allerdings kann ich auf eines hinweisen und das sind bestimmte Vorteile welches ein freistehendes Gewächshaus gegenüber seinen anderen Artgenossen hat.

Vorteile welche den einen oder anderen zum Nachdenken animiert soll, sich doch für ein freistehendes Gewächshaus zu entscheiden.

Doch was nun diese Vorteile eines Gartengewächshauses

Die Vorteile

Ein freistehendes Gewächshaus ist vielfach nutzbar

Ein freistehendes Gewächshaus kann viele Funktionen innerhalb des geschaffenen Raumes vereinigen, denn nicht nur Pflanzen kann man in einem solchen Gewächshaus halten, züchten anziehen sondern auch, wenn gewollt Tiere. Ich meine nicht die Schädlinge, sondern Tiere welche uns hilfreich sein können. Man kann viele nette Stunden in einem solchen Gartengewächshaus verbringen. Unter Umständen kann sogar sein Gewächshaus zu einem Wintergarten umfunktionieren.
Vorteil: Funktionalität

Verschlossenheit ist hier gut

Der nächste Vorteil ist die geschlossene Bauweise. Dank dieser Bauweise sind Ihre Pflanzen und evtl. Tiere vor Schädlingen und Klima von außerhalb geschützt. Natürlich sollte eine entsprechende Voraussetzung sein, das Ihr Gewächshaus ordnungsgemäß aufgebaut wurde. Am besten wäre natürlich ein abgedichtetes Gewächshaus, um Ihre Pflanzen und Tiere optimal zu schützen, allerdings ist dieses nicht unbedingt ein Muss.
Vorteil: besserer Schutz

Bessere Materialien

Ein Vorteil welchen man nicht verachten sollte ist die der Langlebigkeit. Dank der verwendeten Materialien hält ein solches Gartengewächshaus am längsten von allen Arten der Gewächshäuser. Dieses liegt wie bereits geschrieben am Material eines solchen Gewächshauses. Oftmals bestehen die Gartengewächshäuser aus Aluminium und Polycarbonat, was sowohl für den Rahmen des Gewächshauses, als auch für die Fenster und Türen, gilt.
Vorteil: Ein hohe Langlebigkeit

Die Optik entscheidet mit

Nimmt man allerdings statt Aluminium und Polycarbonat, eher Holz und Glas bedeutet dieses oftmals zusätzlich einen Blickfang für den Garten. Diese Form birgt allerdings auch Nachteile zum einen ist diese Form pflegeintensiver aufgrund der Witterungsanfälligkeit, zum anderen kostet diese oftmals ein vielfaches von der Variante mit dem Alu und dem PC.
Vorteil: Blickfang für Garten möglich

Ordentliches Arbeiten

Den letzten Vorteil will nicht enthalten und dieser dürfte besonders die großen Menschen unter Ihnen interessieren. Es dürfte in allen Arten wie Foliengewächshäusern, Zimmergewächshäuser oder Frühbeeten schwierig sein darin zu vernünftig zu stehen, es denn sei man wäre Liliput. Nein Spaß beiseite. Mit Ausnahme von Anlehngewächshäuser und vereinzelt auch Foliengewächshäuser ist es nur in den Gartengewächshäusern möglich darin ordentlich zu stehen. Und sowieso ist diese Form der Gewächshäuser meistens größer.
Vorteile: vernünftiges Arbeiten, dank Größe möglich

Natürlich gibt es nicht nur Vorteile, sondern leider auch Nachteile.

Die Nachteile

Größe entscheidet

Um auf den letzten Vorteil noch einmal zurück zu kommen, kann die Größe nicht nur Vorteil sein, sondern auch Nachteil. Ein solches Gartengewächshaus benötigt eine Menge Platz, dieses kann mitunter sehr schwer werden, wenn man nur über einen kleinen Garten verfügt.
Nachteil: hoher Platzaufwand

Anschaffungspreis

Ein weiterer Nachteil sind die Anschaffungspreise, denn in der Regel ist diese Form des Gewächshauses oftmals teurer als wie z.B. ein Foliengewächshaus. Dieses liegt oftmals an den ausgewählten Materialien welche in einem solchen Gewächshaus verarbeitet werden. Aluminium und Polycarbonat sind nun mal teurer als Kunststoffrahmen und Folien. Ganz zu schweigen von Gewächshäusern aus Holz und Glas, welche sogar ein vielfaches von Gewächshäusern aus Alu und PC kosten.
Nachteil: sehr hoher Anschaffungspreis

Fortlaufende Kosten

Der letzte mir bekannte Nachteil wäre die fortlaufenden Kosten, sicherlich tragen sich solche Gewächshäuser im Sommer so gut wie selber bis auf ein paar Ausnahmen. Im Frühjahr, Herbst und erst recht im Winter muß mit erhöhten Kosten gerechnet werden. Kosten für Strom oder Gas für die Heizung fallen an und auch die Bewässerung ist ein Thema, wobei dieses im Sommer vielmehr zum tragen kommt aufgrund hoher Temperaturen und dieses auch bei anderen Gewächshausarten der Fall wäre.
Nachteil: höhere fortlaufende Kosten möglich

 

Fazit: Wiegt man beide Aspekte wie Vor- und Nachteile ab, gewinnen die Vorteile. Es bedeutet das sich ein solches freistehendes Gewächshaus durchaus lohnen kann, denkt man an frisches Obst und Gemüse dann erst recht. Sicher es muß Platz vorhanden sein und ggf. auf den Mut sich solch ein Gebäude in den Garten zu stellen. Meine Meinung empfehlenswert, ein freistehendes Gewächshaus ist das ideale Gartenzubehör. Fast alles ist mit einem freistehenden Gewächshaus möglich !

Lesen Sie auch dazu im Ratgeber „die besten Vorteile eines Gewächshauses


 

Ein paar passende relevante Blogbeiträge zum Thema freistehende Gewächshäuser